DEEPSEC 2019 – Nachlese zum großen IT-Sicherheit Event

Auch dieses Jahr fand im November die große In-Depth Security Konferenz DEEPSEC 2019 in der Imperial Riding School Vienna im Wien statt. Rund 300 Teilnehmer und zahlreiche Sponsoren und Fachredner trafen sich vom 26. bis 29. November 2019 zum Training und Erfahrungsaustausch.

Mit 54 hochkarätigen Sessions in drei großzügigen Seminarräumen bot das Event für alle Interessentengruppen wie Security Officers, Security Professionals and Produkthersteller, IT Entscheider, Berater und Ersteller von Richtlinien, Security-/Network-/Firewall-Admins, Hackers and Software Developers umfassende Einblicke in aktuelle und zukünftige Security Konzepte aber auch Bedrohungen.

DEEPSEC 2019 – Nachlese zum großen IT-Sicherheit Event weiterlesen

In der BitLocker Falle?!

Heute mittag erreichte mich ein Hilferuf eines verzweifelten Windows 10 Nutzers, der bis vor kurzem gar nicht wusste, dass er BitLocker nutzt…

Hallo Herr Andreas Schuster,

durch ein Problem mit meinem Surface bin ich auf Ihre Seite im Internet gestoßen. Da Sie auf dieser Seite über den Bitlocker berichten, möchte ich Sie um ein Rat fragen.

Ich habe folgendes Problem:

In der BitLocker Falle?! weiterlesen

Unboxing Cryptomator, die kostenfreie Cloud-Verschlüsselung

Mein aufmerksamer Geschäftspartner Thomas aus Wien hat mich kürzlich bei einer Diskussion über Cloud Verschlüsselung auf ein interessantes Verschlüsselungsprojekt namens Cryptomator der deutschen Firma Skymatic UG aufmerksam gemacht. Die Lösung wirbt mit dem Slogan „Freie clientseitige Verschlüsselung für Ihre Cloud-Daten“ und soll neben der Dropbox beliebige Cloud-Speicher verschlüsseln! Unboxing Cryptomator, die kostenfreie Cloud-Verschlüsselung weiterlesen

E-Mail Verschlüsselung mit A-Trust a.sign light

Oft werde ich als Experte gefragt welche E-Mail-Verschlüsselung wirklich praktisch einsetzbar ist und um meinen Rat gebeten. Hier spreche ich natürlich nicht von einer SMTP TLS Transportverschlüsselung zwischen den Mailsystemen, sondern über eine zertifikatsbasierte E-Mail-Verschlüsselung – z.B. mit einem Trust Center Zertifikat von A-Trust – bis zum Empfänger, sodass die verschlüsselte Nachricht in der Empfänger-Mailbox nicht unautorisiert geöffnet werden kann.

Nun ist E-Mail-Verschlüsselung mit PGP (OpenPGP) oder S/MIME bereits seit weit über 10 Jahren technisch ausgereift aber noch immer nicht weit verbreitet. E-Mail Verschlüsselung mit A-Trust a.sign light weiterlesen

Smartcard Identifizierung für BitLocker To Go

Eine Verschlüsselungslösung wie BitLocker To Go für meine persönlichen Daten oder für Geschäftsdaten ist doch was Feines. Genauso lange bis man sein Passwort vergessen hat!

Aber fast alle komfortablen Verschlüsselungslösungen bieten heute umfangreiche Recovery Funktionen oder deutlich bessere Entschlüsselungsmöglichkeiten als ein dummes Passwort. Daher möchte ich dir heute zeigen, wie du den BitLocker To Go mit einem Zertifikat und einer PKI Smartcard oder einem USB-Crypto-Token nutzt. Das Zertifikat kannst du auf mehrere Smartcards installieren und so gibt es niemals mehr ein vergessenes Verschlüsselungspasswort.

Smartcard Identifizierung für BitLocker To Go weiterlesen

BitLocker nur mit AES-128 Verschlüsselung

America first! Jetzt bin ich kein besonderer Fan von Donald und Micky, aber dass uns beim BitLocker vorsätzlich eine schwächere AES-128 Verschlüsselung untergejubelt wird, finde ich von unseren Freunden aus Übersee gar nicht gut… BitLocker nur mit AES-128 Verschlüsselung weiterlesen

Na ja: Todesstoß für SHA-1…

Ein guter Freund hat mich heute auf eine Veröffentlichung der Heise mit dem reißerischen Namen „Todesstoß: Forscher zerschmettern SHA-1“ hingewiesen. Falschmeldungsgeil natürlich gleich gelesen, ein wenig recherchiert und mich mächtig geärgert über den Blödsinn den Heise da wieder postet.

Zuerst mal fachlich zum Thema. Ja, SHA-1 wissen wir seit vielen Jahren entspricht nicht mehr den kryptographischen Anforderungen, Na ja: Todesstoß für SHA-1… weiterlesen

Sind Krypto-Algorithmen wie AES knackbar?

Eines vorweg: dieser Artikel richtet sich nicht an Kryptographen und Mathematiker, die sich selbst mit der Bewertung von kryptographischen Schlüsseln und Algorithmen beschäftigen oder auf der Suche nach einer weiteren theoretischen Side-Channel-Attacke gegen AES-256 & Co. befinden. Bitte nur weiterlesen, wenn du einen Überblick über die gängigen Verschlüsselungs-Algorithmen suchst und dazu eine praxisorientierte Sicherheitsbewertung der verwendeten Schlüssellängen benötigst. Sind Krypto-Algorithmen wie AES knackbar? weiterlesen

Vorteile und Nachteile zum Microsoft BitLocker

Der Microsoft BitLocker bringt neuen Schwung in die Verschlüsselungsbranche, da Windows Benutzer ab der Pro Version die BitLocker Verschlüsselungsfunktion im Betriebssystem vorinstalliert haben und auf Knopfdruck nutzen können. In dem externen Beitrag von Netzwelt habe ich einen guten Überblick über die Editionen gefunden. Da die Pro Version in der Regel nur Unternehmen nutzen, möchte ich in diesem Artikel speziell auf die Anforderungen von öffentlichen und privaten Organisationen eingehen. Vorteile und Nachteile zum Microsoft BitLocker weiterlesen